Gegenseitige Gratulation bei der Wahl zur Landesliste: Frank Kerker (links) vom AfD-Bezirk Berlin-Mitte und Spitzenkandidat Georg Pazderski (rechts)

Berlin, 27.4.2016 – Auf einem zweitägigen Mitgliederparteitag am 23. und 24. April nominierten rund 220 AfD-Mitglieder aller Berliner Bezirke ihre Kandidaten für die Landesliste. Als Spitzenkandidat wurde in Einzelwahl (bei zwei Mitbewerbern) auf Empfehlung von Beatrix von Storch der Landesvorsitzende Georg Pazderski nominiert. Der stellvertretende Sprecher des Bezirks Mitte, Franz Kerker, sicherte sich mit Unterstützung der Bezirksmitglieder den aussichtsreichen Listenplatz 14. Bei einem derzeit realistischen Anteil von 10 Prozent der Wählerstimmen wäre Franz Kerker sicher im Abgeordnetenhaus vertreten und verträte dort die politischen Belange des Bezirks wie auch seine Arbeitsschwerpunkte Bildung, Sozial- und Gesundheitspolitik sowie Integration, die ihm als Weddinger besonders wichtig sind.

Pressemitteilung komplett